Shakespeare hat eine Menge Stücke geschrieben, die von Komödie bis Tragödie reichen und manchmal Komödie und Tragödie mischen. Viele Filmemacher haben seine Stücke zu Filmen verarbeitet. Einige der besten Shakespeare-Filme gehören

Thron aus Blut

Throne of Blood ist ein Meisterwerk von Akira Kurosawa aus dem Jahr 1957 und eine Interpretation von Macbeth. Obwohl die Geschichte eine Neuauflage eines Samurai-Epos ist, verwandelt Kurosawa diese Tragödie in ein aufregendes Kinoerlebnis. Es ist ganz anders als das Stück, erinnert aber an es und zeigt die Reise von Toshiro Mifune und seiner Frau Isuzu Yamada von der Höhe der Macht bis in die Tiefen des Wahnsinns.

Shakespeare

 

Weiler

Hamlet vom russischen Regisseur Grigori Kozintsev macht eine Tragödie aus dem Gleichnis von Macht und Ohnmacht. Es ist die Geschichte eines Jungen, der wusste, wie es ist, unter den Maschinen zerdrückt zu werden, und dessen Vater ein Held der Roten Armee war, der einige Zeit in Stalins Gulag verbracht hat. Die Kameraführung sollte zeigen, dass die Leiden der Menschen ein Erstickungsgefühl hervorrufen.

Glockenspiel um Mitternacht

Das Glockenspiel um Mitternacht von Orson Welles machte eine monumentale Version von Henry IV. Spielen. Welles steht im Mittelpunkt und seine unbarmherzige Darstellung des Charakters Falstaff war natürlich. Andere außergewöhnliche Darsteller sind Prince Hal, gespielt von Keith Baxter und John Gielgud als King Henry und Jeanne Moreau als Falstaffs Liebling.

Maqbool

Maqbool ist eine Idee von Vishal Bhardwaj, einer modernen Adaption von Macbeth, die in die trübe Welt der Kriminalität in Mumbai gezogen ist. Irfan Khan, in seiner Darstellung von Macbeth, passt gut zu dieser Rolle, und Tabus Darstellung von Lady Macbeth stiehlt fast den Bildschirm. Es hat einige großartige Melodien, die zur Situation passen.

König Lear

King Lear aus dem Jahr 1971 war eine Version der Bücher, die noch düsterer war. Wo Paul Scofield, der den verrückten König spielte, war Guttural mit einem Gesicht, das einem vom Blitz verbrannten Baum ähnelte, und dem Zorn, der dazu führte, dass er am Ende einsam war. Einige andere Darsteller sind Cyril Cusack und Patrick Magee. Die Kulisse und der größte Teil des Films wurden in den kargen Gegenden des ländlichen Dänemark gedreht.

Shakespeare spielen

Zehn Dinge, die ich an dir hasse

Zehn Dinge, die ich an dir hasse, spielen in einer romantischen Komödie der High School. Der Film ist ziemlich frech und klug. Eine brillante zeitgenössische Nacherzählung von ‘The Taming of the Shrew’. Es zeigt Julia Stiles als Wildfang, die sich weigert, das Dating-Spiel zu spielen, und einen charmanten Heath Ledger, der genau das versucht. Die sexuelle Politik in den Filmen ist beunruhigend, aber Jugner bringt das Lachen. Obwohl es keine clevere Wiedergabe des Stücks ist, ist es dennoch ein entzückender Film.